lb fr pt en de
Buchtipps vun der ErwuesseBildung  
11. Mai 2019

Digitaler Minimalismus

Besser leben mit weniger Technologie

Die neuen Kommunikationstechnologien scheinen so offensichtlich zum Wohle der Gesellschaft zu sein, dass sie oft kaum in Frage gestellt werden. Wie wunderbar ist es zum Beispiel, durch soziale Netzwerke mit weit entfernt lebenden Freunden und Verwandten in Kontakt bleiben zu können. Wie schrecklich unsozial ist es jedoch, wenn die sozialen Netzwerke es verhindern, ein ungestörtes Gespräch mit seinen Tischnachbarn zu führen. Es ist an der Zeit, auch die negativen gesundheitlichen und gesellschaftlichen Konsequenzen dieser Technologien zu beachten.

Dieses Buch ist ein Aufruf und gleichzeitig eine praktische Anleitung, die neuen digitalen Medien sinnvoll und gezielt einzusetzen, und die süchtig machenden Kräfte, die hinter diesen Technologien stecken, zu verstehen. Der Autor leitet ganz konkret an, seine Ideen praktisch umzusetzen. Seine Minimalismus-Philosophie schlägt vor, die neuen Technologien als Werkzeug einzusetzen, mit dem eine geringere Anzahl an Online-Aktivitäten sorgfältig ausgewählt wird. Und zwar nur diejenigen, die einen Nutzen für die wirklich wertvollen Dinge des Lebens darstellen.

Frank Leurs
Mitarbeiter der ErwuesseBildung

Cal Newport
Redline Verlag, April 2019, ISBN 9783868817256, 272 Seiten

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu