lb fr pt en de
Buchtipps vun der ErwuesseBildung  
11. Mai 2019

Ich und meine Angst

Hatten Sie als Kind einen unsichtbaren Freund? Hören Sie nicht manchmal Stimmen im Kopf, die gegeneinander spielen und Ihre Gedanken verwirren?

Ein kleines Mädchen erzählt sein Geheimnis: die Geschichte seiner winzigen Freundin namens „Angst“. Zuerst ganz klein, weiß und kuschelig, begleitet die Angst die Protagonistin in ein fremdes Land, wohin sie mit ihrer Familie geflüchtet ist.

Als sie in die Schule gehen soll, wächst die Angst. Sie wird zu einem großen Gespenst und belastend, obwohl sie uns Lesern einfühlsam, lustig und sympathisch erscheint. Sie ist mal kleiner, mal größer, isst, schläft, träumt und macht, dass die Protagonistin sich einsam fühlt. Alles ändert sich mit einem Klassenkameraden, dessen Angstfigur auch plötzlich auftaucht. Wie verändert sich das Leben des Mädchens, wenn sie mit ihrer Angst nicht mehr allein ist und die ,,Angstfreunde‘‘ aller anderen Schülerkinder entdeckt?

Sehr schöne Bilder erweitern den Text und erklären das Thema mit viel Zärtlichkeit. Eine schöne Mutmachgeschichte für kleine und erwachsene Ängstliche und auch Nicht-Ängstliche!

Sophie Krzysica
ehrenamtliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe «Kannerbicher» der ErwuesseBildung

Francesca SANNA, aus dem Englischen von Thomas Bodmer
ab 4 Jahren, NordSüd Verlag, Zürich 2019, ISBN 9783314104718, 40 Seiten

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu