lb fr pt en de
Oktav 2019 . Octave 2019  
27. März 2018

Unterstützen Sie die Übertragung der „Radiosmass“ und der Oktave

Fondation Sainte-Irmine: Ein wichtiges pastorales Projekt für viele Menschen, die mitfeiern wollen, aber sich nicht zur Kirche begeben können

Das Projekt ist ein pastorales Projekt, das sich vor allem an jene Christen richtet, die an verschiedenen Gottesdiensten vermittels der modernen Kommunikationsmittel (klassische und elektronische) teilnehmen möchten. Vielfach handelt es sich um Personen, die – aus Alters- oder Krankheitsgründen – sich nicht mehr zur Kirche begeben können, denen die Teilnahme an einer feiernden Gemeinschaft via Medien dafür aber ein wichtiges, existenzielles Bedürfnis ist.

Die Aufnahme der Sonntagsmesse aus verschiedenen Kirchen der Erzdiözese durch die BCE und deren Übertragung auf .dok, RTL Audiofernsehen und cathol.lu muss seit 2017 von der Kirche selbst finanziert werden. Auch obliegt der Kirche die Finanzierung der täglichen Andacht auf .dok während der Oktavzeit. Die Übertragung einer Messe kostet im Schnitt ca. 2.300 € (Ausstrahlungs- und Abonnementkosten inbegriffen), der größte Teil davon entfällt auf die Tonproduktion. Eine Oktavandacht ist im genannten Sinn mit etwa 1.500 € zu veranschlagen.

Mehr zur Fondation Sainte-Irmine

Spenden Sie online für das Projekt „Radiosmass“

Livestream aus der Kathedrale von Luxemburg

Die “Radiosmass” sonntags live und die ganze Woche über in der Wiederholung hören

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu