+Archidiocèse 
Chargement...
Vous êtes iciAccueil >
Agenda
1515-2015 : 500e anniversaire de Sainte Thérèse d’Avila
Le programme des festivités au Luxembourg vient d’être publié

En 2015 l’Église célèbre le 500e anniversaire de la naissance de cette grande femme du 16e siècle - Sainte, Docteur de l’Église, Réformatrice, Fondatrice, Mystique. Ce jubilé nous invite à l’approfondissement de sa vie et de son oeuvre. Sainte Thérèse de Jésus (1515-2015), une personnalité, courageuse, disponible à l’appel de Dieu et aux signes de son temps. Son oeuvre peut nous inspirer à faire face aux défis de l’Église et de la société de notre temps. Les trois communautés thérésiennes au Luxembourg - Carmélites, Soeurs de Ste Zithe et l’Institution Thérésienne - en collaboration avec l’« ErwuesseBildung » et d’autres instances diocésaines invitent à célébrer, approfondir et prier son oeuvre de réforme. Les célébrations d’ouverture de l’année jubilaire auront lieu les 15 et 16 octobre 2014 au Luxembourg.

Die pastoralen Herausforderungen der Familie
Bischofssynode: Gebetstag am kommenden Sonntag

Der kommende Sonntag, 28. September, wird dem Gebet für die III. außerordentliche Generalversammlung der Bischofssynode gewidmet sein, die vom 5. bis zum 19. Oktober zum Thema „Die pastoralen Herausforderungen der Familie im Kontext der Evangelisierung“ stattfinden wird. Die Ortskirchen, die Pfarreien, die Institute des geweihten Lebens sowie die Verbände und Bewegungen sind in den Tagen vor und während der Synode zum Gebet für die Synode in den Eucharistiefeiern und in den anderen Gottesdiensten aufgerufen. Der Service de la Pastorale hat zu diesem Anlass eine Gebetssammlung zusammengestellt.

KirchenVisionen
Prof. Paul Zulehner am 10. und 11. Oktober zu Gast in Luxemburg

Am Freitag, dem 10. Oktober, wird Prof. Dr. Paul M. Zulehner im Rahmen des Pastoralen Pilotprojektes Differdingen zu den gegenwärtigen Herausforderungen der Umstrukturierungen in der Kirche sprechen. In seinem Vortrag wird Prof. Zulehner auf die Schwierigkeiten und Möglichkeiten von Kirchenentwicklung auch in kleinen Räumen eingehen. Dabei kommen der Mitarbeit und der Mit-Verantwortung des einzelnen Christen hohe Bedeutung zu. Am Samstag, dem 11. Oktober, schließt sich ein Studientag an, der sich an haupt- und ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter in den Pfarrverbänden oder in der pastoralen Arbeit richtet.

D’Sonndesmass gëtt aus der Maarnicher Porkierch iwwerdroen
E Sonnden live um 9 Auer a Replay op www.cathol.lu

D’Sonndesmass, gesonge vun der Chorale Maarnich-Ruadder, gëtt dëse Sonnden, 28. September, aus der Maarnicher Porkierch iwwerdroen. D’Chorale, déi seit 2008 13 Sängerinnen a Sänger zielt, steet ënnert der musikalescher Leedung vun der Dirigentin Christiane Lamesch. Organist ass den Yves Weber. Méi iwwer de musikalesche Programm vun der Sonndesmass an de Replay fannt Dir hei.

Actualités - Aktuelles
Nouvelles du monde - Weltnachrichten
 
© Église catholique à LuxembourgContact