lb fr pt en de
Matdeelungen . Communiqués  
1. Februar 2018

Justice et Paix Luxemburg: Einladung zu einer Pressebegegnung

Treffen zwischen Vertretern der syrisch-kurdischen Gemeinschaft aus Afrin mit Erzbischof Jean-Claude Hollerich (1.2.2018)

Sehr geehrte Damen und Herrn,

Im Auftrag der nationalen Justitia et Pax-Kommission übermittle ich Ihnen folgende Einladung für eine Pressebegegnung.

— -

Presseeinladung

Auf Initiative von Justice et Paix Luxemburg findet morgen Freitag ein Treffen zwischen Vertretern der syrisch-kurdischen Gemeinschaft aus Afrin mit dem Erzbischof von Luxemburg, Mgr. Jean-Claude Hollerich, im Bischofshaus statt.

Aktueller Anlass dieses Treffens ist die türkische Invasion in Syrien, die eine der letzten unzerstörten Regionen des Landes trifft, die hunderttausende innersyrische Flüchtlinge ohne Differenzierung zwischen Ethnie und Religion aufgenommen hat. Dieser Angriff hat unabsehbare Folgen für die gesamte Region in der verschiedene Minderheiten jetzt bedroht sind. Viele zivile Verletzte und Tote sowie massive Verwüstungen sind bereits zu beklagen.

Im Anschluss an das Treffen der Vertreter der syrisch-kurdischen Gemeinschaft aus Afrin mit dem Erzbischof von Luxemburg Jean-Claude Hollerich findet morgen Freitag, 2. Februar, um 16 Uhr eine Begegnung mit der Presse im Bischofshaus (3, avenue Marie Thérèse, Luxemburg) statt. Herzliche Einladung!

— -

Presse-Kontakt: Generalsekretär Jean-Louis Zeien, Tel. 621-180105

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu