lb fr pt en de
Matdeelungen . Communiqués  
12. Oktober 2017

Reformation – Luxemburg 2017: Ökumenischer Gottesdienst zum Abschluss des Reformationsjubiläums

Am Dienstag, dem 31. Oktober, in der Kathedrale von Luxemburg

Die Evangelische Gemeinde deutscher Sprache in Luxemburg, die Protestantisch-Reformierte Kirche von Luxemburg und die katholische Kirche laden Christen aller Konfessionen am Reformationstag, dem 31. Oktober 2017, zu einem ökumenischen Gottesdienst in der Kathedrale von Luxemburg ein. Beginn ist um 19 Uhr. Der feierliche Gottesdienst mit Predigten von Pastor Hans-Martin Heins und Erzbischof Jean-Claude Hollerich bildet den Abschluss und Höhepunkt der Veranstaltungsreihe “Reformation – Luxemburg 2017”.

500 Jahre nach dem Anstoß Martin Luthers zur Erneuerung der Kirche vom Evangelium her und der darauf folgenden Trennung der Kirche wollen die Veranstalter mit diesem ökumenischen Gottesdienst einen Anstoß zur Erneuerung der Kirchen heute geben, ein Zeichen der Einheit im Glauben setzen, die Gemeinschaft durch Jesus Christus feiern.

Mit einer Reihe hochkarätiger Konferenzen und weiteren Veranstaltungen wurde das Reformationsjubiläum zwischen März 2016 und Oktober 2017 in Luxemburg gemeinsam begangen. Zum Auftakt des Programms war Prof. Dr. Margot Käßmann, Botschafterin des Reformationsjubiläums der Evangelischen Kirche Deutschlands, nach Luxemburg gekommen. Die zweijährige Veranstaltungsreihe stand unter dem Thema “Wie können wir heute Kirche sein? Reformation in ökumenischer Verantwortung”.

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu