2009

Prediger: Abbé Maurice Peporté
Thema: « Op de Spuere vum Liewen » – « Sur les traces de la vie »

Der Oktavprediger 2009: Abbé Maurice Peporté “…den du o Jungfrau vom Heiligen Geist empfangen hast” oder “Offen für die Botschaft des Lebens”
Méindeg, 4. Mee 2009 – Andacht
“…den du o Jungfrau zu Elisabeth getragen hast” oder “Alles Wesentliche im Leben ist Begegnung” (Martin Buber)
Dënschdeg, 5. Mee 2009 – Andacht
“…den du o Jungfrau geboren hast” oder “der Liebe ein menschliches Gesicht geben”
Mëttwoch, 6. Mee 2009 – Andacht
“…den du o Jungfrau im Tempel aufgeopfert hast” oder “Gott geweiht – zu den Menschen gesandt”
Donneschdeg, 7. Mee 2009 – Andacht
“…den du o Jungfrau im Tempel wiedergefunden hast” oder “Wo sind wir zu Hause?”
Freideg, 8. Mee 2009 – Andacht
“…der für uns gegeisselt ist worden” oder “der geschundene Mensch”
Samschdeg, 9. Mee 2009 – Männerwallfahrt
“…der für uns Blut geschwitzt hat” oder “In Angst – doch nicht allein”
Samschdeg, 9. Mee 2009 – Mass mat Krankesalbung
“…der für uns mit Dornen gekrönt ist worden” oder “der Mensch zwischen Ruhm und Spott”
Sonndeg, 10. Mee 2009 – Houmass
“…der für uns das schwere Kreuz getragen hat” oder “Kreuzwege – Lebenswege”
Méindeg, 11. Mee 2009 – Andacht
“…der für uns gekreuzigt ist worden” oder “Zur Freiheit berufen”
Dënschdeg, 12. Mee 2009 – Andacht
“…der von den Toten auferstanden ist” oder “Lebensengel sein”
Mëttwoch, 13. Mee 2009 – Andacht
“…der uns den den Heiligen Geist gesandt hat” oder “Wes Geistes Kind sind wir?”
Donneschdeg, 14. Mee. 2009 – Andacht
“…der dich o Jungfrau in den Himmel aufgenommen hat” oder “Unser Leben hat ein Ziel”
Freideg, 15. Mee 2009 – Andacht
“…der uns die Eucharistie geschenkt hat” oder “Wandlung ist möglich”
Samschdeg, 16. Mee 2009 – Mass fir déi krank an eeler Leit
Der Oktavprediger 2009: Abbé Maurice Peporté
“…den du o Jungfrau vom Heiligen Geist empfangen hast” oder “Offen für die Botschaft des Lebens”
Méindeg, 4. Mee 2009 – Andacht
“…den du o Jungfrau zu Elisabeth getragen hast” oder “Alles Wesentliche im Leben ist Begegnung” (Martin Buber)
Dënschdeg, 5. Mee 2009 – Andacht
“…den du o Jungfrau geboren hast” oder “der Liebe ein menschliches Gesicht geben”
Mëttwoch, 6. Mee 2009 – Andacht
“…den du o Jungfrau im Tempel aufgeopfert hast” oder “Gott geweiht – zu den Menschen gesandt”
Donneschdeg, 7. Mee 2009 – Andacht
“…den du o Jungfrau im Tempel wiedergefunden hast” oder “Wo sind wir zu Hause?”
Freideg, 8. Mee 2009 – Andacht
“…der für uns gegeisselt ist worden” oder “der geschundene Mensch”
Samschdeg, 9. Mee 2009 – Männerwallfahrt
“…der für uns Blut geschwitzt hat” oder “In Angst – doch nicht allein”
Samschdeg, 9. Mee 2009 – Mass mat Krankesalbung
“…der für uns mit Dornen gekrönt ist worden” oder “der Mensch zwischen Ruhm und Spott”
Sonndeg, 10. Mee 2009 – Houmass
“…der für uns das schwere Kreuz getragen hat” oder “Kreuzwege – Lebenswege”
Méindeg, 11. Mee 2009 – Andacht
“…der für uns gekreuzigt ist worden” oder “Zur Freiheit berufen”
Dënschdeg, 12. Mee 2009 – Andacht
“…der von den Toten auferstanden ist” oder “Lebensengel sein”
Mëttwoch, 13. Mee 2009 – Andacht
“…der uns den den Heiligen Geist gesandt hat” oder “Wes Geistes Kind sind wir?”
Donneschdeg, 14. Mee. 2009 – Andacht
“…der dich o Jungfrau in den Himmel aufgenommen hat” oder “Unser Leben hat ein Ziel”
Freideg, 15. Mee 2009 – Andacht
“…der uns die Eucharistie geschenkt hat” oder “Wandlung ist möglich”
Samschdeg, 16. Mee 2009 – Mass fir déi krank an eeler Leit
Voir aussi . Kuckt och
 
A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .    Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g
© Archevêché de Luxembourg . Äerzbistum Lëtzebuerg
certains droits réservés . verschidde Rechter reservéiert
4 rue Genistre, L-1623 Luxembourg
Boîte postale 419, L-2014 Luxembourg
+352 46 20 23
archeveche cathol.lu