lb fr pt en de
Buchtipps vun der ErwuesseBildung  
2. Mai 2020

Warten auf G.

Bekenntnisse eines Suchenden

„Es hat kräftig geregnet. Jetzt zeigt sich wieder die Sonne. Der See und seine Umgebung sehen aus wie frisch gewaschen. Alles ist so klar, wirkt so rein. Und Gott? Wo ist er hier? Manche meinen, Gott würde verdunsten. Vielleicht ist es genau das, was wichtig ist: dass verdunstet, was wir für Gott halten und an dem wir manchmal krampfhaft festhalten. Wo er vermutlich gar nicht der ist, für den wir ihn halten. Wir an etwas festhalten, das es gar nicht gibt. Durch das Verdunsten sich aber etwas vollzieht, das Positives, Fruchtbares mit sich bringt.“

Wunibald Müller, Psychologe, Psychotherapeut und Theologie sucht Klarheit zu gewinnen in einer Frage, die uns alle betrifft: Was glaube ich wirklich, nämlich so, dass mein Leben daran hängt? Diese Bekenntnisse eines Suchenden klingen nicht nur sehr authentisch, sie sind es auch. Sie lassen uns in Kontakt kommen mit unseren eigenen Erfahrungen von Zweifel, Leere und – vielleicht – mit den Möglichkeiten eines Neuanfangs.

Jean Leyder, ehemaliger Leiter der ErwuesseBildung

Wunibald Müller, Echter-Verlag, 2019, ISBN 9783429054236, 203 Seiten (17,75 €)

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu