lb fr pt en de
 
11. Oktober 2018

155 Tauf-, Heirats- und Sterberegister luxemburgischer Pfarreien übergeben

Übergabeprotokoll durch Direktorin des Nationalarchivs Josée Kirps und Diözesanarchivar Valentin Wagner am Mittwoch unterzeichnet

Klicken Sie auf das Bild, um die Fotogalerie zu sehen

Das Diözesanarchiv erhält aus den Händen des Nationalarchivs Luxemburg 155 Tauf-, Heirats- und Sterberegister luxemburgischer Pfarreien. Am gestrigen Tag wurde ein entsprechendes Übergabeprotokoll durch die Direktorin des Nationalarchivs Josée Kirps und den Diözesanarchivar Valentin Wagner unterzeichnet.

Das Nationalarchiv hatte diese Pfarrregister, die zwischen 1662 und 1806 entstanden, von den Tribunalen Luxemburg und Diekirch zur Archivierung erhalten. Sie waren überwiegend in der Zeit der französischen Herrschaft ab 1795 in Zusammenhang mit dem Aufbau des Etat Civil eingezogen und bei den Tribunalen aufbewahrt worden. 200 Jahre später sind sie nunmehr wieder in die Obhut kirchlicher Stellen zurückgekehrt. Das Diözesanarchiv hofft, daß in näherer Zukunft auch die noch von den Zivilgemeinden im Rahmen des Etat Civil aufbewahrten Pfarrregister des 17. und 18. Jahrhunderts restituiert werden.

Die Register werden wie die bereits im Diözesanarchiv aufbewahrten Exemplare digitalisiert und anschließend auf dem Portal „matricula“ allen interessierten Benutzern online zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise wird der Zugang vereinfacht und die Benutzung erleichtert. Gemeinsam mit dem Etat Civil, den das Nationalarchiv für den Zeitraum 1795 – 1912 sukzessive auf seiner Homepage veröffentlicht, steht der Öffentlichkeit eine erstrangige Recherchemöglichkeit zu vielen historischen und genealogischen Fragestellungen zur Verfügung.

Bernhard Schmitt

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Service Kommunikatioun a Press
Äerzbistum Lëtzebuerg

© Verschidde Rechter reservéiert
Dateschutz
5 avenue Marie-Thérèse
Gebei H, 1. Stack
L-2132 Lëtzebuerg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu