lb fr pt en
 
10. Juli 2018

D’Sonndesmass gouf vun Eeschwëller iwwerdroen

De Replay op cathol.lu

D’Sonndesmass gouf e Sonndeg, de 15. Juli, um 9 Auer aus der Kierch vun Eeschwëller (Wooltz) iwwerdroen. D’Chorale Sainte Cécile Eschweiler huet ënnert der Leedung vum Yves Plier gesongen, deen och op der Uergel begleet huet.

Chorale Ste Cécile Eschweiler

Die Chorale Ste Cécile aus Eschweiler wurde im Jahre 1923 gegründet. Damals bestand der Chor aus 12-16 Männern und wurde von Lehrer Jos. Harpes dirigiert und an der Orgel begleitet. In den Kriegsjahren übernahm der Gemeindesekretär Jos. Schmitz den Chor als Dirigent und Organist. Ab dem Jahre 1969 stand der Chor unter der Leitung von Georges Wiltgen welcher auch 1970 die ersten Damen im Chor aufnahm. Außerdem trat die Chorale Ste Cécile in diesem Jahr dem Piusverband bei.

Yves Plier übernahm im Jahre 2000 die Leitung der damals 21 Sänger und Sängerinnen als Dirigent und Organist. Im September 2004 wurde die neue Orgel der Manufaktur Eisenbarth aus Passau feierlich eingeweiht. Heute besteht der Chor aus 10 Männer- und 9 Frauenstimmen.

Der Zusammenhalt kleiner Kirchenchöre wird heute immer wichtiger. Aus dieser Ursache lädt unser Kirchenchor, sowie der Chor aus Pintsch, auf ein gemeinsames Weihnachtskonzert ein und zwar am 23. Dezember 2018 um 17.00 Uhr in der Kirche von Eschweiler.

http://chorale.eschweiler.lu

Suivéiert d’Mass e Sonndeg am Live-Stream hei

De musikalische Programm vun der Mass

Entrée: Uergel Allegro brillante B. Marcello
Agangslidd Dieu nous accueille M: Palestrina, T: J-P Lécot
Kyrie Herr, erbarme dich (Eifelmesse) M: Joseph Schronen, T: Alwin Schronen
Gloria Gloria und Friede auf Erden (Eifelmesse) M: Joseph Schronen, T: Alwin Schronen
Alleluja Halleluja Kanon M: G.F. Händel
Credo gëtt gebiet
Gowelidd Seigneur fais de moi un instrument M: Jo Akepsimas, T: Prière selon François
Sanctus Heilig, heilig, heilig (Eifelmesse) M: Joseph Schronen, T: Alwin Schronen
Vater unser gëtt gebiet
Agnus Dei Lamm Gottes (Eifelmesse) M: Joseph Schronen, T: Alwin Schronen
Kommuniounslidd May God bless my living M+T: Lorenz Maierhofer
Schlusslidd Ich danke meinem Gott M: Claude Fraysse, T: Klaus Heizmann
Sortie: Uergel Andante John Stanley

Chouer: Chorale Ste Cécile Eschweiler
Dirigent an Organist: Yves Plier

Ënnerstëtzt d’Iwwerdroung vun der Radiosmass mat Ärem Don

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Service Kommunikatioun a Press
Äerzbistum Lëtzebuerg

© Verschidde Rechter reservéiert
Dateschutz
5 avenue Marie-Thérèse
Gebei H, 1. Stack
L-2132 Lëtzebuerg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu