lb fr pt en de
 
25. Februar 2020

Ent – schleunigen? Ja – aber wie?

La vie: un contre la montre?! - Exerzitien im Alltag in Niederkerschen

In der Fastenzeit – Exerzitien im Alltag: vierwöchige thematische, zweisprachige (fr, dt) Exerzitien im Alltag

Immer wieder und immer öfter klagen KollegInnen, Bekannte, Freunde, Nachbarn über Stress, Lauferei, Migräne, Überforderung, zu viel ... dies und jenes. Die geschenkte Lebenszeit wird zur Stresszeit. Das Leben scheint vorbei zu laufen. Die berufliche, familiäre und freizeitliche Agenda wird zum Käfig und die vielen Beschäftigungen, die ja alle so wichtig sind, zum Hamsterrad. Aussteigen? – geht nicht! Ent – schleunigen? Ja – aber wie? – ohne Kollateralschäden für sich selber, Familie und Beruf?

Wer diese Fragen bei sich selbst wahrnimmt, der tut gut, sich Zeit zu nehmen, um über seinen Umgang mit Zeit, mit seiner Lebenszeit nachzudenken. Was ist wirklich wichtig? Was wäre, wenn dies oder jenes nicht wäre?

Dieses Jahr vertiefen wir das Thema „ZEIT“: „Ent – schleunigen? Ja – aber wie?“

Die Abende finden jeweils mittwochs abends statt: 4., 11., 18., 25. März und 1. April 2020 von 20 bis 21.45 Uhr im Pfarrsaal von Niederkerschen, neben der Kirche (27, rue de la Résistance, L- 4942 Bascharage).

Die Exerzitien im Alltag werden geleitet von:

• Sr. Dorothe-Maria Lause, Franziskanerin
• Milly Hellers: milly.hellers cathol.lu, Tel. 621-177764 (Kontaktperson)

Milly HELLERS
milly.hellers cathol.lu
 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu