lb fr pt en de
 
29. März 2018

Zeichen der Güte und Barmherzigkeit Gottes

Fotoimpressionen der Chrisammesse am Mittwoch, 28. März, in der Kathedrale

Klicken Sie auf das Foto, um die Bildergalerie zu schauen

Erzbischof Jean-Claude Hollerich hatte alle Gläubigen zur Chrisammesse am Mittwoch, dem 28. März, um 18.30 Uhr in die Kathedrale eingeladen. Während des Pontifikalamtes wurden die Heiligen Öle – Chrisam, Katechumenen- und Krankenöl – geweiht, beziehungsweise gesegnet. Sie sind die äußeren Zeichen der Güte und Barmherzigkeit Gottes, die uns in besonderer Weise in den Sakramenten der Kirche zuteilwerden.

Während dieser Eucharistiefeier erneuerten die Priester unserer Erzdiözese in Gegenwart ihres Bischofs auch ihre Bereitschaft zum priesterlichen Dienst. Das geweihte Amt ist Dienst am gemeinsamen Priestertum aller Gläubigen, die durch ihre Taufe und Salbung mit Chrisam Anteil haben an Jesus Christus, dem wahren König, Priester und Propheten.

Zur Fotogalerie

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
Twitter
Instagram
Facebook
© Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg
verschidde Rechter reservéiert . certains droits réservés
4 rue Genistre, L-1623 Lëtzebuerg
Postkëscht 419, L-2014 Lëtzebuerg
+352 46 20 23
archeveche cathol.lu