lb fr pt en de
 
11. Februar 2019

Gesucht – gefunden

Feier zum Welttag der Kranken 2019 im Dekanat Lëtzebuerg Stad in Strassen am 8. Februar / Fotoimpressionen der Feier

Klicken Sie auf das Foto, um die Bildergalerie zu schauen

Alljährlich sind die BewohnerInnen von Alten- und Pflegeheimen des Dekanates Stadt Luxemburg zu einer zentralen Feier mit Krankensalbung in Strassen eingeladen.

Unter dem Thema „Gesucht-gefunden“ bereiteten sich die GottesdienstbesucherInnen auf die Krankensalbung vor.

„Was sucht ihr?“ fragt Jesus am Anfang des Johannesevangeliums, und „wen sucht ihr“ fragt der Engel die Frauen am leeren Grab und Jesus die Soldaten, als sie ihn holen kommen.

Was suchen wir – abgesehen von alltäglichen Gegenständen wie der Brille oder dem Schlüssel – in unserem Leben?

Dieser Frage ging die Gemeinschaft nach. Vielleicht geht es gerade darum, dieses Suchen nie aufzuhören, dem eigenen Weg mit Gott und im Glauben stets auf der Spur zu bleiben und hie und da einen Ausblick auf das zu bekommen, was man schlussendlich finden könnte. Das kann Hilfe sein, wenn Menschen einem in der Krankheit beistehen, oder unterstützen, wenn der vom Alter gezeichnete Körper es nicht mehr alleine schafft.

„Sucht mich, dann werdet ihr leben“ sagt der Prophet Amos. Ein neues Leben, anders vielleicht als wir es uns vorgestellt haben, aber immer an der Seite dessen, der uns barmherzig zur Seite steht und mitgeht.

Gestärkt durch die Krankensalbung ließen die Gläubigen den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen gemeinsam ausklingen.

Ein herzlicher Dank geht an die Priester, die sich Zeit genommen hatten, das Sakrament der Krankensalbung zu spenden: Tom Kerger, Paul Muller, Theo Klein und Ferdi Fischer, an die Pfarrei Strassen, die die Kirche zur Verfügung gestellt hat sowie an die Frauen, die die Gäste beim anschließenden Kaffee umsorgt haben und an das Vorbereitungsteam der Feier.

Jutta FÖRTSCH
jutta.foertsch cathol.lu
 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu