lb fr pt en de
 
16. Mai 2018

Die Bedeutung des Raums erkennen

Neue Ausgabe der Zeitschrift Bibel und Kirche stellt neue Erkenntnisse für die Bibelauslegung vor

Die Kategorie „Raum“ findet in verschiedenen Kulturwissenschaften wieder größere Beachtung, so auch in der Bibelwissenschaft. In der Zeitschrift Bibel und Kirche machen sechs Autorinnen und Autoren anhand verschiedener Beispiele deutlich, wie der gezielte Blick auf die literarische Kategorie Raum zu neuen Erkenntnissen über biblische Texte führen kann. Für die praktische Umsetzung werden Analyse-Instrumente aus der Erzählwissenschaft vorgestellt.

Erklärt wird zum einen die Bedeutung der Beschreibung von Räumen wie z.B. dem Tempel und dem Königshof Salomos, zum anderen die räumliche Anordnung von Dingen oder Personen in einer Erzählung und schließlich auch die Atmosphäre von Räumen. – Sie können zu Räumen des Schreckens werden, wenn sie Orte der Gewalt sind. Dies wird anhand der Erzählungen von der Vergewaltigung der Davidstochter Tamar aus dem 2. Samuelbuch und der sexuellen Nötigung des Josef in Potifars Haus im Buch Genesis beschrieben.

Nicht nur Erzählungen lassen sich durch die „Raumbrille“ betrachten. In prophetischen Berufungen lässt sich der Mund als Raum beschreiben, in dem sich das Wort Gottes Resonanz verschafft. Auch in den Briefen des Apostels Paulus lassen sich neue Erkenntnisse gewinnen, wenn man sie durch diese „Raumbrille“ anschaut.

Ebenso sind geographische Räume sind von Bedeutung, wie sich beim Blick auf die vier Evangelien zeigt, lässt sich doch an den unterschiedlich dargestellten Wegen Jesu ein theologisches Erzählkonzept erkennen. Dass auch der Standort, von dem aus ein Erzähler seine Sicht beschreibt, eine Rolle spielt, wird anhand des Sehers in der Offenbarung verdeutlicht.

Wie immer bei Bibel und Kirche ermöglicht ein mit gründlichen Rezensionen gestalteter Literaturteil eine weitere Vertiefung zum Heftthema.

Bezugshinweis: „Erzählte Räume“, Zeitschrift Bibel und Kirche 2/2018, 64 Seiten – ISBN 978 3 944766 19 5. Die Zeitschrift kann im Abonnement und einzeln, direkt beim Bibelwerk oder über den Buchhandel, bezogen werden.

Katholisches Bibelwerk e.V.
Postfach 150 365
D-70076 Stuttgart
E-Mail: bibelinfo bibelwerk.de
Tel. 0049-(0)711 61920-50
www.bibelwerk.de

Quelle: Bibelwerk

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
© Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg
verschidde Rechter reservéiert . certains droits réservés
4 rue Genistre, L-1623 Lëtzebuerg
Postkëscht 419, L-2014 Lëtzebuerg
+352 46 20 23
archeveche cathol.lu