Reliounsunterricht . Instruction religieuse

MERCI!
Abschlussfeier für Religionslehrerinnen und Religionslehrer auf Einladung des Schulreferats für den Religionsunterricht in den Grundschulen
Religionslehrerinnen in der Grundschule mit Dank verabschiedet
Feierstunde des Schulreferates
Une rupture de parité
Cours „Vie et société“: Communiqué de l’ALERF
Herr Minister, in Wirklichkeit spalten Sie!
Fir de Choix: Offener Brief an Unterrichtsminister Claude Meisch zum Thema „religiöse Fanatiker“
Immer noch „Fir de Choix“!
Bürgerinitiative kritisiert Rahmenlehrplan für das Fach „Leben und Gesellschaft“ / Fach findet keinen Konsens in der Gesellschaft
Rahmenlehrplan marginalisiert Religion
Katholische Kirche fordert Überarbeitung des Rahmenlehrplans für das Fach „Leben und Gesellschaft“
Pacta sunt servanda oder leere Versprechungen?
Pressemitteilung der Alerf zur Übernahme der Religionslehrer und Religionslehrerinnen im Rahmen der Konvention vom 26. Januar 2015
Sechs Religionslehrerinnen mit Dank in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet
Im Rahmen einer Feierstunde des Schulreferates für den Religionsunterricht in den Grundschulen
Bei Wahlfreiheit: ein deutliches JA!
Einschreibungsquote für den Religionsunterricht liegt auch in diesem Schuljahr bei rund 70% / Pressemitteilung der Alerf vom 6. Juli 2015
Zum einheitlichen Werteunterricht
Stellungnahme der Religionslehrer im „Enseignement Secondaire“
“Leben und Gesellschaft” ist nicht konsensfähig
Initiative „Fir de Choix“ bezieht Stellung zum Einheitsfach
ZUSAMMEN-LEBEN GESTALTEN
Die katholische Kirche äußert sich zum Rahmendokument des Faches „Leben und Gesellschaft“
Lettre ouverte de l’initiative « Pour le Choix » à l’attention du ministre de l’Éducation nationale
Publié le 26 janvier 2015
Das Ende des Religionsunterrichts
Pressemitteilung der Alerf vom 27. Januar 2015
Un bilan intermédiaire après une année d’engagement
Communiqué de l’initiative „Fir de Choix“
Position de l’A.L.E.R.F. concernant un « cours des religions »
Prise de position du 20 novembre 2014
Un cours des religions à l’école publique : une opportunité
Religions et cohésion sociale
Klarstellungen in Sachen Religionsunterricht
Pressemitteilung der ALERF vom 5. Mai 2014
Dans nos écoles : cours de religion et morale laïque
Plus de 2.500 participants : l’initiative citoyenne « Pour le Choix » avait invité à une marche ce samedi
Reaktion der Religionslehrer im „Secondaire“ auf das Wahlprogramm der CSV
Eine Stellungnahme
MERCI!
Abschlussfeier für Religionslehrerinnen und Religionslehrer auf Einladung des Schulreferats für den Religionsunterricht in den Grundschulen
Religionslehrerinnen in der Grundschule mit Dank verabschiedet
Feierstunde des Schulreferates
Une rupture de parité
Cours „Vie et société“: Communiqué de l’ALERF
Herr Minister, in Wirklichkeit spalten Sie!
Fir de Choix: Offener Brief an Unterrichtsminister Claude Meisch zum Thema „religiöse Fanatiker“
Immer noch „Fir de Choix“!
Bürgerinitiative kritisiert Rahmenlehrplan für das Fach „Leben und Gesellschaft“ / Fach findet keinen Konsens in der Gesellschaft
Rahmenlehrplan marginalisiert Religion
Katholische Kirche fordert Überarbeitung des Rahmenlehrplans für das Fach „Leben und Gesellschaft“
Pacta sunt servanda oder leere Versprechungen?
Pressemitteilung der Alerf zur Übernahme der Religionslehrer und Religionslehrerinnen im Rahmen der Konvention vom 26. Januar 2015
Sechs Religionslehrerinnen mit Dank in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet
Im Rahmen einer Feierstunde des Schulreferates für den Religionsunterricht in den Grundschulen
Bei Wahlfreiheit: ein deutliches JA!
Einschreibungsquote für den Religionsunterricht liegt auch in diesem Schuljahr bei rund 70% / Pressemitteilung der Alerf vom 6. Juli 2015
Zum einheitlichen Werteunterricht
Stellungnahme der Religionslehrer im „Enseignement Secondaire“
“Leben und Gesellschaft” ist nicht konsensfähig
Initiative „Fir de Choix“ bezieht Stellung zum Einheitsfach
ZUSAMMEN-LEBEN GESTALTEN
Die katholische Kirche äußert sich zum Rahmendokument des Faches „Leben und Gesellschaft“
Lettre ouverte de l’initiative « Pour le Choix » à l’attention du ministre de l’Éducation nationale
Publié le 26 janvier 2015
Das Ende des Religionsunterrichts
Pressemitteilung der Alerf vom 27. Januar 2015
Un bilan intermédiaire après une année d’engagement
Communiqué de l’initiative „Fir de Choix“
Position de l’A.L.E.R.F. concernant un « cours des religions »
Prise de position du 20 novembre 2014
Un cours des religions à l’école publique : une opportunité
Religions et cohésion sociale
Klarstellungen in Sachen Religionsunterricht
Pressemitteilung der ALERF vom 5. Mai 2014
Dans nos écoles : cours de religion et morale laïque
Plus de 2.500 participants : l’initiative citoyenne « Pour le Choix » avait invité à une marche ce samedi
Reaktion der Religionslehrer im „Secondaire“ auf das Wahlprogramm der CSV
Eine Stellungnahme
Texte de la loi du 10 juillet 1998 concernant l’organisation de l’enseignement religieux dans l’enseignement primaire (10 juillet 1998)
PDF (92928|taille_en_octets), 26. Oktober 2007
 
A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .    Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g
© Archevêché de Luxembourg . Äerzbistum Lëtzebuerg
certains droits réservés . verschidde Rechter reservéiert
4 rue Genistre, L-1623 Luxembourg
Boîte postale 419, L-2014 Luxembourg
+352 46 20 23
archeveche cathol.lu