lb fr pt en de
Bieden a feieren . Prier et célébrer  
12. November 2018

Neues Messlektionar in deutscher Sprache für das Lesejahr C wird zum 1. Advent in der Liturgie eingeführt

Erzbischof Jean-Claude Hollerich hat entsprechendes Dekret unterzeichnet

Mit dem neuen Kirchenjahr, das am kommenden 1. Advent beginnt, wird das neue Messlektionar für das Lesejahr C in Luxemburg, wie in den anderen deutschsprachigen Diözesen auch, in der Liturgie eingeführt. Damit findet die revidierte, neue Einheitsübersetzung der Bibeltexte, die 2016 von der Deutschen Bischofskonferenz verabschiedet wurde, Eingang in die liturgischen Bücher. Erzbischof Jean-Claude Hollerich hat vor kurzen das entsprechende Dekret unterzeichnet.

Erzbischöfliches Dekret betreffend Approbation des ersten überarbeiteten Bandes aus der Reihe der Messlektionare in deutscher Sprache

Nachdem die Deutsche Bischofskonferenz in ihrer Herbst-Vollversammlung am 20. September 2016 die revidierte, neue Einheitsübersetzung der Bibeltexte in deutscher Sprache vorgestellt und beschlossen hat, dass ab dem 1. Advent 2018 in ihrem Zuständigkeitsbereich in den liturgischen Büchern der Text der revidierten Einheitsübersetzung Anwendung findet;

Nachdem ich als Mitglied des „Forum Liturgie im deutschen Sprachgebiet“ das neue Messlektionar für das Lesejahr C (Sonn- und Festtagslesungen) geprüft habe,

habe ich beschlossen:

Das neue Messlektionar in deutscher Sprache für das Lesejahr C (Sonn- und Festtagslesungen) wird ab dem 1. Advent 2018 in der Erzdiözese Luxemburg in der Liturgie zur Anwendung kommen und ersetzt ab diesem Datum das bisherige alte Messlektionar.

Das vorliegende Dekret wird im diözesanen Amtsblatt Kirchlicher Anzeiger für die Erzdiözese Luxemburg veröffenlicht.

Luxemburg, den 29. Oktober 2018

+ Jean-Claude Hollerich
Erzbischof von Luxemburg
Erzbischöfliches Dekret

Lesen Sie dazu auch: Neie Lektionar C ass zanter Oktober am Handel ze kréien

Die Feier der Heiligen Messe - Lektionar: Band III: Die Sonn- und Festtage im Lesejahr C. Verlag Herder. 1. Auflage 2018. Leinen mit Leseband. 600 Seiten. ISBN: 978-3-451-32213-6.

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu